Wir über uns

 

Wer sind wir?

Seit vielen Jahren sind wir in Sachen Prävention gegen sexualisierte Gewalt und Sexualpädagogik gemeinsam mit unserem Präventionshund Fritzi Friedlich unterwegs.

Unsere verschiedenen Materialien und Programme unterstützen die präventive und sexualpädagogische Arbeit.

Alle Angebote sind in der Praxis erprobt und haben sich bewährt.
Wir arbeiten vielfältig, motivierend, lust- und respektvoll, geschlechter- und kultursensibel, partizipativ, integrativ und vor allem humorvoll und lebendig.

Als Künstlerinnen entwickeln wir unsere eigenen Materialien, arbeiten ständig an neuen Texten, Geschichten, Liedern, entwickeln Konzepte, forschen nach weiteren Präventionsmöglichkeiten, suchen neue persönlichkeitsstärkende Wege und verstehen uns als Impulsgeberinnen.

Unsere Zielgruppen: Kindergärten, Grundschulen, Fördereinrichtungen, Kulturstätten, Tagungen, Kongresse.

Karin Derks

Karin Derksist Regisseurin, Theaterpädagogin und Musikerin. Nach ihrem Musikstudium unterrichtete sie
20 Jahre an der Moerser Musikschule in den Fächern Akkordeon, Orchesterleitung, Orff, Blockflöte und Elementarbereich. 1979 gründete sie das TiM Moerser Kinder- und Jugendtheater und leitete es 31 Jahre bis zu ihrem Umzug nach Kandern.

Die Vielzahl an präventiven Theaterstücken, die von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen für Kinder und Jugendliche auf der TiM-Bühne gespielt wurden, spiegeln ihr Engagement für ein gewaltfreies Zusammenleben wieder.

www.tim-theater.de

 

Sonja Blattmann

Sonja BlattmannDie bekannte Autorin und Kinderliedermacherin ist seit 1994 in Sachen Gewaltprävention und Persönlichkeitsstärkung singend und spielend unterwegs. Sie gibt Fortbildungen und leitet Seminare im Bereich Kinderschutz und Sexualpädagogk. Eine Fülle von praktischen Erfahrungen sowie eine Ausbildung als Theater- und Sexualpädagogin sind die Grundlagen ihrer schöpferischen Arbeit. Dabei sind Humor und Fantasie ihr liebstes Handwerk. Sonja Blattmann ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und Vernachlässigung.
www.dgfpi.de

Fritzi Friedlich

Fritzi Friedlich
Der dreijährige Fritzi Friedlich ist ein sehr gefühlvoller, empathischer Präventionshund. Er ist Menschen insbesondere Kindern sehr zugewandt.

Mit ihm gelingt tiergestützte Präventionsarbeit, denn Fritzi liebt es gestreichelt zu werden, entscheidet aber immer aus dem Augenblick heraus nach seinem Lustprinzip. Er kann auch deutlich NEIN sagen, indem er sich wegdreht und geht. Das ist die 1. Körpersprache und heißt: ich gehe aus der mir unangenehmen Situation heraus.
So wie sein Nachname so ist Fritzi Friedlich – nämlich friedlich. Außer er wird geärgert. Dann weiß er sich zu wehren.
Inzwischen hat Fritzi Friedlich sogar einen eigenen Blues.
Siehe Hörbeispiel: Mich gibt´s nur einmal Fritzi-Blues

Fritzi gehört zur Rasse der Dandie Dinmont Terrier und zählt zu den allergikerfreundlichen Hunden.

Die Dandie Dinmont Terrier sind leider eine vom Aussterben bedrohte Rasse.
Nähere Informationen: www.dandie-dinmont.de